Jugendkulturraum YouTube

Youtube Filme, Videoblogging und LetsPlay Videos sind fester Bestandteil in der Lebenswelt von jungen Menschen. Sie benutzen das Medium Film, um aus ihrem Leben zu berichten und zu schauen, was andere bewegt, interessiert und um sich selber eine eigene Meinung zu bilden

Somit stellen wir fest: Fernsehen war gestern, heute gibt es YouTube. Hier bestimmen Jugendliche ihr Programm und die Zeit selbst, hier haben sie ihre Stars. Sie benutzen das Medium Film, um aus ihrem Leben zu berichten und zu schauen, was andere bewegt, interessiert und um sich selber eine eigene Meinung zu bilden.

Das ServiceBureau gewährt mit Vorträgen, Workshops und Materialien Einblick in die Onlinewelt der Bewegtbilder, fragt nach den kulturellen Wandel des Konsums von Bewegbildern und gibt Tipps für die pädagogische Arbeit mit der Generation YouTube.

 

Am 10.2.2015 erschien die Fachzeitschrift Merz – (Medien und Erziehung) mit dem Thema “WebVideo” . Unser Mitarbeiter Markus Gerstmann hat zusammen mit Lars Gräßer (Grimme Institut) die Ausgabe kuratiert. Pressemitteiliung MERZ_Heft_1_2015

Am 6. Mai fand die Fachtagung Shoppen, zocken, rocken - Berühmt im Netz -YouTube-Stars, Fankultur und YouNow – Medienpädagogische Veranstaltung zu Trends aktueller Jugendkultur” in Bielefeld statt. Unser Mitarbeiter Markus Gerstmann referierte dort über Da bewegt sich was! Jugendkulturraum YouTube und leitet den Praxisworkshop “Aufklären, auseinandersetzen, bilden – Handlungsansätze für die Jugendarbeit zu YouTube, YouNow und Co.”  Die Fachtagung wurde sehr ausführlich dokumentiert. (Hier sind auch viele Praxisbeispiele dokumentiert).

 

Für die Seite Klicksafe.de hat das ServiceBureau Jugendinformation im Sommer 2015 das Thema YouTube erabeitet. Der neue klicksafe-Themenschwerpunkt “YouTube – Faszination, Kommerz und Selbstdarstellung” widmet sich der Entwicklung von YouTube zum reichweitenstarken Videoportal und beleuchtet im Rahmen von umfangreichen Grundlagentexten die YouTube-Szene mit ihren Stars, ihren Kanal-Genres, ihren Multi-Channel-Netzwerken sowie der Kommerzialisierung und Selbstinszenierung im Rahmen der Plattform. Am 23.2.2016 durften wir mit Klicksafe zusammen ein Webinar zu YouTube durchführen. Sprich in einem einstündigen Online Seminar haben wir einen Input geben und auf Fragen von ca. 60 TeilnehmerInnen geantwortet.

 

Fachbuch: Dieter Baacke Preis Handbuch 10:Jürgen Lauffer / Renate Röllecke (Hrsg.)
Bewegte Bilder – Bewegende Pädagogik
Visuelle Medienkulturen in der Jugendmedienarbeit:
U.a. mit dem Artikel “”Da bewegt sich was” von Lars Gräßer (Grimme Instiut) und Markus Gerstmann (ServiceBureua Jugendinformation)

 

In den Jahren 2011 und 2014 veranstaltete das ServiceBureau zwei Fachtage über das Thema YouTube. Die Dokumentation fnden Sie hier:  2014  und 2011.
Das Projekt “Politische Bildung im Web 2.0″ interviewte unsere Referenten und veröffentlichte diese auf ihrer Internetseite pb21.de

Ausgewählte YouTube – Playlisten

  • Für einen ersten Überblick über die deutsche YouTuber Szene, sowie einige Projektideen,  hat das ServiceBureau eine fünfstündige Playliste jugendrelevanter Videos zusammengestellt. (Schnell durch klicken geht auch :-)
  • Eine Auswahl der ersten Videos von verschiedenen relevanten YouTubern
  • Filme, die für die pädagogische Arbeit zu YouTube und bestimmten Themen (z.B. Schön sein )eingesetzt werden können
  • Erklärvideos/Tutorials (Formell) : In dieser Playlist finden sich viele nützliche Videos zu verschiedenen Schulthemen und Unterrichtsfächern, die gut dazu genutzt werden können um Inhalte aus dem Unterricht nachzuarbeiten oder besser zu verstehen.
  • Erklärvideos/Tutorials (Informell)  Diese Playlist enthält einen Einblick in die enorme Auswahl an YouTube-Videos im Bereich informelles Lernen. Ob Schminken, Dinge reparieren oder Fußballtricks – auf YouTube lässt sich nahezu alles lernen!
  • Playliste zur kritischen Mediennutzung von Jugendlichen für Jugendliche
  • Eine diskutierbare Playliste zum Thema “politische Bildung
  • Klischees oder Fakten über die Rolle von Mädchen und Frauen auf YouTube und in der Gesellschaft
  • Marie Meimberg stellt in der Playliste “Daily Vlogs YouTube Formate Test” unterschiedliche YouTube-Genre vor und erklärt spannende Hintergründe dazu. Apropo Marie Meimberg, sie macht super spannende Projekte, Filme, Bücher, Songs und und… also unsere top Empfehlung auf Marie zu achten, was sie noch in Zukunft anstellt.

Darüber hinaus gibt es

  • Eine gute Dokumentation zu Zehn Jahre YouTube (2015) von Henrik Neumann
  • eine aufklärerische Auseinandersetzung zum Thema Islam  von der Bundeszentrale für politische Bildung. Die BpB hat auch zu anderen Themen gute Videos auf YouTube veröffentlicht
  • YouGeHa: YouTuber gegen Hass 2016 und YouTuber gegen Hass 2016
  • Außerdem arbeiten wir gerne in dem Netzwerk bewegtbildung.net mit. bewegtbildung.net versteht sich als ein Netzwerk der politischen Bildung, das Akteure aus den Bereichen Wissenschaft, Bildung und politische Bildung, Medienpädagogik, Social Web und Webvideo zusammenbringt.