Die Lebenswelten junger Menschen haben sich durch digitale Transformationsprozesse grundlegend gewandelt. Es sind neue Möglichkeiten für Teilhabe, Partizipation und gesellschaftliches Engagement entstanden. Gleichzeitig bestehen neue Risikolagen, die demokratische Grundprinzipien vor ungeahnte Herausforderungen stellen.

 

Das Modellprojekt #future_fabric adressiert heranwachsende junge Menschen als Expert_innen für IHRE Zukunft in einer demokratischen Gesellschaft: Was sind ihre Utopien und Dystopien für die Demokratie? Wie kann antidemokratischen Einstellungsmustern präventiv und partizipativ begegnet werden? Welche Beteiligungsformate sind notwendig, um junge Menschen in politische Prozesse und Entscheidungen einzubeziehen?

 

#future_fabric steht metaphorisch für das Gewebe der Zukunft. Wir wollen die Trias Demokratiebildung, Medienpädagogik und Partizipation zusammendenken, um daraus neue und innovative Bildungsformate zu entwickeln und zu implementieren.

 

Im Jahr 2020 planen wir u.a.

  • Zukunftswerkstatt 2.0
  • Big Data als Thema in der politischen Bildung
  • Entwicklung eines Planspiels zu Desinformationen
  • Peer-Learning-Projekt
  • Entwicklung von digitalen Beteiligungsformaten

 

Über aktuelle Workshops, Fortbildungen und Fachtage halten wir euch hier auf dem Laufenden!

 

_________________

Barbara Westhof (westhof@jugendinfo.de) und Johanna Runge (runge@jugendinfo.de)

Tel: (0421)-330089-21